Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul

1 Bild

Aus einem Natursandstein ein kunstvolles Relief aufgebracht

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 30.10.2020 | 20 mal gelesen

Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul | Schnappschuss

3 Bilder

Bachtrompete-Posaunen Konzert in der Stiftskirche

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 25.10.2020 | 106 mal gelesen

Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul | Ein faszinierender Abendkonzert fand in der Stiftskirche in Öhringen statt. Judith Meng an der Posaune und Johannes Stürmer an der Bachtrompete spielten hervorragende Klänge an klassischer Musik. Zur Entrée die Fanfare vom Pariser Komponist Jean Joseph Mouret. Darauf folgt die Suite in D-dur "Air" von Georg Friedrich Händel in der Ouvertüre - Allegro - das 'Air' - Bouree und March. Aus Sizilien stammende Komponist Girolamo...

1 Bild

Gehängte Taube in der Altstadt 3

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 16.10.2020 | 43 mal gelesen

Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul | Schnappschuss

3 Bilder

Das Löwentörchen an der Kirche

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 28.08.2020 | 43 mal gelesen

Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul | An der südliche Seite der Stiftskirche befindet sich das Löwentörchen und ist im Renaisancestil entstanden. Zwei verschiedene Löwen ist im sechseckigen Vorsprung im Rundbogen eingemeiselt. Später entstand die Sandsteintreppe zum Aufgang der Stiftskirche. Das Geheimnis der Löwen sagt sehr viel aus, wenn man gut hinschaut auf die Figuren. 

3 Bilder

Der schöne Anblick am Ölberg

Volker Wagner
Volker Wagner | Öhringen | am 05.08.2020 | 380 mal gelesen

Öhringen: Evangelische Stiftskirche St. Peter und Paul | Das Haus Poststraße 70, am Ölberg gelegen und eines der ältesten Häuser, gehörte ursprünglich dem Stift und diente den Präzeptoren als Wohnhaus, die im gegenüberliegenden Stift als Lehrer tätig waren. Da der Platz beim "Oelberg" auch Schulhof war, wurde das Gebäude als "Wohnhaus im Schulhof" bezeichnet. Es ging Anfang des 19. Jahrhunderts in private Hände über, gehörte einem Steinhauer, einem Tuchmacher, einem Korbmacher und...