Beitrag weiterempfehlen

16 Bilder

Langenbeutingen ist die "La Dolce Vita Hohenlohe Toscana"

Volker Wagner | Öhringen | am 15.06.2021 | 291 mal gelesen

Unteres Kirchle wurde erstmals erwähnt 1354 als romanische Frühmeß-Kapelle zur Heiligen Maria. Anno 1512  war der Umbau im spätgotischen Stil. Um 1627 ein bedeutendes alemannisches Fachwerk aufgesetzt. 1830 das Türmelein in fränkischem Fachwerk das sogenannte "Untere Kirchle" ist. Seit 1892 war in Gemeindebesitz. Renoviert wurde es dann 1983. Eine Begegnungsstätte bei weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen wurden darin...