Fotografie-Tipps für gefrorene Seifenblasen

Seifenblase an einem kalten Wintertag – mit etwas Zeit und Geduld kann Ihnen ebenfalls so ein frostiges Bild gelingen wie mir.

Sie sind auf der Suche nach besonderen Motiven in der tristen Winterzeit und können den kalten Tagen nicht viel abgewinnen? – wir haben da was für Sie. Fast jeder hat sie bereits auf den sozialen Netzwerken oder bei anderen Fotobegeisterten gesehen: gefrorene Seifenblasen. Doch was sind die besten Bedingungen, für ein gelungenes Foto der kurzweiligen Schönheiten? In diesem Beitrag finden Sie ein paar Tipps für Ihren ersten Schnappschuss.

Was benötige ich?
  • Die Seifenblasenflüssigkeit und einen Pustering oder ein Röhrchen.
  • Ein Handy oder eine Kamera, letzteres im besten Fall mit Macroobjektiv.
  • Ein Stativ und einen Fernauslöser oder eine zweite Person, die die Blase macht.
  • Frostige Temperaturen ab 0 Grad abwärts, damit die Blase auch wirklich gefriert.
  • Etwas Geduld ist natürlich auch nötig, da die Blasen gern sehr schnell platzen.

Ich habe keine Seifenblasenfüssigkeit – was nun?
  • 200 ml Leitungswasser
  • 35 ml Spühlmittel
  • 2 EL Zucker

Welche Kameraeinstellung sollte ich verwenden?
  • Bei Verwendung eines Stativ sollte der Bildstabilisator der Kamera deaktiviert werden. 
  • Den manuellen Fokus sowie die Belichtung sollten Sie am besten vorher einstellen, so passt die Helligkeit und der Fokus auf den folgenden Bildern.
  • Bei offener Blende liegt der Fokus mehr auf der Seifenblase, da störende Elemente durch das Bokeh ausgeblendet werden (Bokeh = Unschärfebereich).

Zu guter Letzt suchen Sie sich ein schönes Plätzchen, an dem Sie die Seifenblase fotografieren möchten, z.B. auf dem Schnee oder auf einem Ast. Sobald Sie alles vorbereitet haben, kann es auch schon losgehen.

Übrigens: Sie können direkt zu diesem Beitrag Ihre schönsten Bilder Ihrer gefrorenen Seifenblasen hochladen. Wir freuen uns auf Ihre Schnappschüsse!

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 28.02.2019)

Foto hochladen

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und mitmachen klicken.

22 Bilder zur Aktion:

2
2 5
1
1
1
2
3
2
1 1
1 3
2
2
3
3
3
3
2
4
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
453
Moni Bordt aus Weinsberg | 18.01.2019 | 11:39  
604
Rüdiger Reingräber aus Künzelsau | 19.01.2019 | 20:01  
120
Vanessa Max aus Ilsfeld | 21.01.2019 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.