Muttertagskonzert 2019

Rosen zum Muttertag
Ilsfeld: Gemeindehalle |

Zum ersten Mal fand das Muttertagskonzert in der Gemeindehalle Ilsfeld statt.

Eröffnet wurde mit „A tisket a tasket“, das gemeinsam von Streicher- und Bläserklasse unter Leitung von Ute Niklaus und Klaus Link vorgetragen wurde. Nach Begrüßung durch Musikschulleiter Gerd Wolss traten die Bläserklassen der dritten Klassen aus Ilsfeld und Abstatt auf. Sie gaben 3 Stücke zum Besten, unter anderem das Stück „Power Rock“. Tamino Zängle überzeugte mit 2 Solostücken auf der Klarinette. Die Abstatter Streicherklasse brachte 4 Stücke zu Gehör, auch das bekannte Stück „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven. Die vierten Klassen deckten mit den Stücken „Rock for Daddy“ und „Monster Rock“ einen ganz anderen Bereich der Musik ab, als die Streicherklasse. Das Klarinettenquartett trug das Stück „Baskenmützen-Boogie“ vor. Die Jugendkapelle des MV Ilsfeld spielte 4 Stücke, auch den „American Spirit March“.
Zuletzt sammelten sich alle Musikerinnen und Musiker auf der Bühne, um gemeinsam das Stück „Hard Rock Blues“ zu präsentieren. Alle Spieler überreichten nach dem Konzert ihrer Mutter eine Rose. Das Muttertagskonzert war sehr gelungen mit vielen abwechslungsreichen Beiträgen in einer voll besetzten Gemeindehalle.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.