Wanderung bei den Hörschbach- Wasserfällen

27 Aktive Senioren haben sich durch die Hörschbachschlucht gekämpft und hatten ein tolles Erlebnis, sie sind geschafft aber glücklich am hinteren Wasserfall angekommen.
Die Wanderer der Aktiven Senioren Auenstein fuhren zu ihrer Augustwanderung nach Murrhardt. Die Wanderung begann für beide Wandergruppen am Parkplatz 2 bei der Schlucht mit einem Startpilot, spendiert von Manfred Marquardt. Zur Aufteilung der Wandergruppen erklärte der Wanderführer die verschiedenen Anforderungen in den jeweiligen Strecken. Die Kurzwanderer, geführt von Anneliese Gemmrich, durchquerten beim vorderen Wasserfall die Schlucht, machten einen Rundgang oberhalb der Schlucht und kamen nach 4,5 Km zum Ausgangspunkt zurück. Für die Langwanderer gab es zwei Varianten: den Hangweg, dann den Bachweg parallel zum Bach bis zum hinteren Wasserfall, oder direkt am Bach durch die Schlucht zu gehen. Der Wanderführer gab vor, für den Bachweg ist Fitness und Trittsicherheit erforderlich, einige aus der Langwandergruppe hatten sich überschätzt, und die Warnung nicht ernst genommen, aber durch die Hilfe einiger Mitwanderer, geführt von Manfred Marquardt, haben alle 27 Personen den hinteren Wasserfall erreicht. An der Schleuse beim Wasserfall trafen die Langwanderer wieder zusammen und setzten ihren Rundweg gemeinsam fort und kamen auf der anderen Seite des Baches zurück zum Ausgangspunkt. Alle Wanderer trafen sich wieder beim gemütlichem Abschluss im Schlösslebräu in Sulzbach.
GG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.