Wanderung bei strahlendem Frühlingswetter

Ein strahlendes Wetter lockte 61 Wanderer zum Startplatz bei der Alten Linde zur Februarwanderung der Aktiven Senioren Auenstein
Es war ein warmer Frühlingstag bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein, der die Aktiven Senioren Auenstein zum Startpunkt der Februar-Wanderung ab der alten Linde beim Wunnenstein lockte. 61 Personen ließen sich durch das herrliche Wetter zur Wanderung animieren. Angesagt waren zwei verschieden lange Touren. Erstmals gingen beide Gruppen gemeinsam links der Abstetter Strasse talabwärts bis in den Ort Abstetterhof. In der Garage bei den Wanderfreunden Sylvia und Horst Deiß war ein Boxenstop vorbereitet, der freudig angenommen wurde. Nun folgte die Trennung der beiden Wandergruppen. Die Kurzwanderer gingen mit Gerhard Gemmrich Richtung Freifeld und kamen über den Wunnensteinwaldweg wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die Langwanderer folgten Horst Deiß Richtung Autobahn. Sie kamen so an der Besamungsstation vorbei, unterquerten die Autobahn. Der Weg führte westlich der Autobahn Richtung Schinderwasen, dann den steil ansteigenden Eichenweg. Nach der Überquerung der Autobahn wurde über das einstige Keltengrab, was heute nur noch ein Erdhügel ist, gesprochen bevor die Wanderer über das Königssträssle zum Ausgangspunkt zurück kamen. Beide Wandergruppen trafen sich wieder bei der Schlusseinkehr zu einem gemütlichen Wandertagsausklang. GG
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.