Wanderung im Hardtwald

Die September-Wanderung der Aktiven Senioren Auenstein ging durch den Hardtypfad bei Kleinbottwar. Die Frauen der Langwandergruppe ließen sich in einem Jägerstand fotografieren.
Bei schönstem Altweibersommer folgten 44 Personen der Einladung zur September-Wanderung der Aktiven Senioren Auenstein. Ausgeschrieben waren 2 verschieden lange Touren. Die längere Strecke begann am Forsthof in Kleinbottwar. Die Wanderer wurden auf einem idyllischem Naturpfad, der durch eine Unterführung die Zubringerstrasse nach Backnang quert, bis zum Hardtwaldsee geleitet. Die Strecke führte weiter am See entlang, dann über Waldwege bis zum Feuersee der Stadt Murr. Hier kamen wir in den Bereich vom Walderlebnispfad Hardty. Da werden am See entlang Wassersspiele und über den Murrhölsleweg und Seidelhauweg Spiel- und Pirschaufgaben an die Hardtybesucher gestellt. Die Tour der Wanderer ging weiter über den Seidelhauweg, dann nach Überquerung der Backnanger Zubringerstrasse über den Hardtspitzweg zum Ausgangspunkt zurück. Die Wanderer der kürzeren Strecke begannen ihre Tour am Wanderparkplatz zum Hardtypfad, gingen dann etwas abgekürzt den gleichen Weg wie die Langwanderer. Beide Gruppen trafen sich dann wieder zu einem gemütlichen Wandertagsausklang in der Gipshütte in Winzerhausen. GG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.