Wanderung um Farnersberg

Die Aktiven Senioren beim Umtrunk. Anschließend wurde der Spenderin ein Geburtstagsständchen gesungen.
54 gutgelaunte Wanderer trafen sich zur Novemberwanderung der Aktiven Senioren Auenstein am Wanderparkplatz bei Farnersberg. Bei trockenem Wetter und angenehmer Temperatur führte sie der Wanderführer erstmals in den Weiler Farnersberg. Hier wartete schon ein ehemaliger Einwohner aus Farnersberg auf die Wandergruppe. Er erzählte in Kurzfassung aus der Geschichte des 9 Einwohner zählenden Weilers der Stadt Beilstein, bei einem Umtrunk wurden noch einige Fragen der Wanderer beantwortet. Danach führte der Weg wieder zurück zum Startpunkt, auch hier war ein Umtrunk vorbereitet, Anlass war ein runder Geburtstag einer Wanderfreundin. Anschließend trennten sich die Wanderer zu einer Kurz- und einer Langwandergruppe. Die Kurzwanderer folgten Anneliese Gemmrich eine Tour um das Wochenendgebiet bei Etzlentswenden, sie konnten hier eine tolle Weitsicht in das Bottwartal genießen. Die Langwanderer folgten Gerhard Gemmrich eine Strecke durch den Wald zum Bleichsee, den sie umrundeten. Unterwegs konnte noch das „Steinerne Kreuz“, an dessen Stelle sich einst ein tragisches Eifersuchtsdrama abspielte, besichtigt werden. Bei einer geselligen Schlusseinkehr trafen beide Wandergruppen wieder zusammen. GG
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.