Wanderung vom Wildeck zum Amalienhof

Nach dem die Aktiven Senioren Auenstein den Aufstieg zur Burg Wildeck geschafft hatten, stellten sie sich zu einem Gruppenbild auf.
Die Wanderer der Aktiven Senioren Auenstein waren wieder auf Tour. Bei schönstem Sonnenschein und strahlend blauem Himmel folgten 41 Personen der Einladung des Wanderführers zur Märzwanderung. Die Tour begann unterhalb der Ruine Helfenberg und führte zur Burg Wildeck, am Wegesrand reckten die ersten Frühblüher ihre Köpfe aus dem Boden. Hier konnten erstmals weite Blicke ins Schozachtal und Bottwartal genossen werden. Der Weg führte weiter durch die Weinberge der Staatlichen Versuchsanstalt Weinsberg, dann durch den Wald bis zum Annaseeweg. Hier trennten sich die Wanderer zu einer Kurz- und einer Langwandergruppe. Die Kurzwanderer gingen über den Brunntäleweg wieder talabwärts und zum Ausgangspunkt zurück. Der längere Weg ließ die Langwandergruppe erstmals einen Blick in den Annasee werfen bevor sie durch das Weingut Amalienhof ging. Hier auf der Höhe des Steinbergs konnten nochmals tolle Fernblicke eingefangen werden, bevor die Wanderer wieder durch die Weinbergwege talabwärts und zum Ausgangspunkt zurück gingen. Einige der Wanderer trafen sich noch zu einer Schlusseinkehr und ließen den Wandertag gemütlich ausklingen. GG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.