Erneut Übertritte von der Kinder- in die Jugendfeuerwehr

Die frisch gebackenen Jugendfeuerwehrler gemeinsam mit den Kindern der Kinderfeuerwehr
Bereits Mitte Februar traf sich die Kinderfeuerwehr Ingelfingen zu einem besonderen Dienst: für drei der Kinder war es die letzte Übung vor ihrem Übertritt in die Jugendfeuerwehr.

Die drei „Übergabe-Kinder“ Julia Lang, Max Kraft und Luca Klohe hatten sich gewünscht, beim letzten Dienst Pizzabrötchen zu backen. Daher wurden zunächst fleißig Zutaten geschnippelt, bevor es nach draußen in den Hof ging. Dort wurde bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam ein kleiner Löschangriff aufgebaut. Hierbei waren auch schon einige Mitglieder der Jugendfeuerwehr als Helfer mit dabei. Danach stärkten sich alle bei Pizzabrötchen und Apfelschorle, um für die große Übergabe wieder fit zu sein.

Die Kinder der Kinderfeuerwehr verabschiedeten sich von ihren nun ehemaligen Kameradinnen und Kameraden und bildeten ein Spalier bis zum Feuerwehrauto. Im Feuerwehrauto durften sich die drei „Übergabe-Kinder“ umziehen, um dann auf der anderen Seite des Fahrzeuges als Jugendfeuerwehrler wieder auszusteigen. Dort wurden sie von ihren neuen Mannschaftskameraden der Jugendfeuerwehr sowie von Kommandant Matthias Wied begrüßt und per Handschlag offiziell in die Jugendfeuerwehr aufgenommen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.