Übertritte von der Kinder- in die Jugendfeuerwehr

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge konnten auch dieses Jahr wieder drei Kinder aus den Reihen der Kinderfeuerwehr feierlich an die Jugendfeuerwehr übergeben werden.

Kimi Seber, Moritz Biegel und Jan Küffner durften am vergangenen Samstag von der Kinder- in die Jugendfeuerwehr wechseln.

Nach einer letzten gemeinsamen Übung im Hof und einem abschließenden Vesper wurde es spannend für alle Kinder und Betreuer.

Die Kinder der Kinderfeuerwehr bildeten ein Spalier und verabschiedeten sich dadurch von ihren drei Kameradinnen und Kameraden. Im Feuerwehrauto "verwandelten" sich die drei dann endgültig in Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Stolz konnten sie auf der anderen Seite des Fahrzeuges ihre neue Jugendfeuerwehrjacke präsentieren. Kommandant Matthias Wied begrüßte die drei offiziell per Handschlag in der Jugendfeuerwehr. Anschließend erhielten sie noch ein kleines Andenken an die Kinderfeuerwehr und durften als krönenden Abschluss ihren eigenen Spind in der Umkleide der Jugendfeuerwehr beziehen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.