Albverein in Würzburg

Die Albvereinler auf der Festung Marienberg
Der Jahresausflug der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein führte nach Würzburg. Mit dem Bus fuhren die Teilnehmer zum Käppele in Würzburg, der berühmten Wallfahrtskirche aus dem 18. Jahrhundert. Nach Besichtigung der Kirche gings auf die Festung Marienberg, wo die Albvereinler an einer Burgführung teilnahmen. Besichtigt wurden die neu renovierte Marienkirche, das Brunnenhaus mit der über 100 m tiefen Zisterne und der Fürstengarten. Bei sehr schönem Sommerwetter war am Nachmittag noch eine Schifffahrt nach Veitshöchheim und zurück angesagt. Im Anschluss wurde noch ein Stadtbummel durch die Altstadt unternommen. Dann gings zum Busparkplatz an der Residenz zur Heimfahrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.