Albverein Ingelfingen-Criesbach

Die Albvereinler nach der Arbeit vor dem Osterbrunnen
Nach zwei Jahren Pause wegen der Pandemie entschloss sich die Vorstandschaft der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein wieder den Osterbrunnen im Schwarzen Hof aufzubauen. Die Arbeiter des Bauhofes Ingelfingen besorgten als erstes dankenswerterweise die Eiben und Buchszweige zum dekorieren. Mit großer Begeisterung machten sich 16 Albvereinsfrauen an die Arbeit mit den Buchs- und Eibenzweigen das Gerüst zu umflechten und anschließend die Eiergirlanden anzubringen, das auf den Brunnen im Schwarzen Hof gelegt wurde. Nach der Fertigstellung des Osterbrunnens gabs noch ein großes Lob und ein Gläschen Sekt von Bürgermeister Michael Bauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.