Albverein tagte

Der geehrte Karl Dehner mit Vorsitzendem Herbert Wied und Stellvertretender Vorsitzenden Irmgard Heinz. Otto Egner und Marianne Kress waren leider nicht anwesend.
Die Mitlieder der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäb.-Albverein trafen sich im Vereinsheim im Schwarzen Hof zur Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Herbert Wied berichtete nach der Begrüßung von den besonderen Wanderungen 2018, wie die Jagsttal-Wiesenwanderung, der Fahrt nach Lahr zur Landesgartenschau, die Stimme-Wanderung vom Criesbacher Sattel nach Crispenhofen, Diebach und zum Bobachshof mit über 70 Teilnehmern, der Jahresausflug nach Tübingen, die 5 tägige Wanderung im Taunus und der Seniorenausflug nach Eberbach am Neckar. Anschließend folgte der Bericht des Schriftführers und Seniorenwart Ludwig Dörr, dann der Kassenbericht von Marliese Wied. Die Kasse wurde geprüft von Margret Haidt und Ilse Kempf. Wegwart Thomas Kapp berichtete über die Betreuung der ca. 60 km Wanderwege. Wanderwartin Irmgard Heinz erklärte dann noch einiges von den 35 Wanderungen 2018 und die erwanderten Kilometer. Manuela Kapp berichtete einiges über das Thema Datenschutz. Die Entlastung, die Einstimmig erteilt wurde, übernahm Wolfgang Kunzfeld. Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Otto Egner, und für 25 Jahre Marianne Kress. Karl Dehner erhielt die Silberne Ehrennadel für seine Tätigkeiten im Albverein. Zum Abschluss zeigte Irmgard Heinz Dias von Wanderungen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.