Georg-Fahrbach-Schule überreicht Spende an den Hospizdienst AKI

Spendenübergabe der Georg-Fahrbach-Schule Ingelfingen an den Arbeitskreis Kinderhospiz AKI
Am 12.02.2020 war Herr Link, Vorstand des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKI) Schwäbisch Hall zu Gast an der Georg-Fahrbach-Schule, um die Spendengelder aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes entgegenzunehmen. Der Verein hatte ursprünglich zum Ziel, eine stationäre Einrichtung für Kinder mit unheilbaren Krankheiten zu schaffen. Im Laufe der Zeit änderten sich allerdings Vorstellungen, Bedarf und Anforderungen und so wurde ein ambulantes Zentrum geschaffen, das schwer kranke Kinder und Jugendliche unterstützt, ihre Familien entlastet und den Trauernden zur Seite steht. Der Verein finanziert sich komplett aus Spendenbeträgen. Entsprechend froh und dankbar war Herr Link, als er von der Konrektorin Frau Truetsch, den beiden Schülersprechern Arthur und Josie sowie Frau Frank (Vorsitzende des Fördervereins der Georg-Fahrbach-Schule) und Herrn Gröger (Elternbeiratsvorsitzender) den stattlichen Spendenbetrag von 2000€ überreicht bekam.
Die Schulgemeinschaft weiß, dass das Geld beim AKI in guten Händen ist und ganz im weihnachtlichen Gedanken der Nächstenliebe zugutekommt.
Weitere Informationen zum AKI und zu Spendenmöglichkeiten finden Sie unter https://www.kinderhospiz-sha.de.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.