Schwäbischer Albverein Ingelfingen-Criesbach

Die Wanderer am Altmühlsee
Die Wanderer der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäb.-Albverein erlebten vier schöne Wandertage am Brombachsee. Die erste Wanderung begann bei schönem Sommerwetter in Absberg. Zuerst gings eine kleine Anhöhe, dann bergab zum Igelsbachsee, dann am See entlang zum Brombachsee, anschl. steil bergauf nach Absberg. Hier hatte die Gruppe eine tolle Aussicht über den Brombachsee. Nach einer Kaffeepause fuhren die Wanderer nach Spalt zum Zimmerbezug im Wittelsbacher Hof. Die Wanderung am zweiten Tag begann vom Hotel zur Massendorfer Schlucht und nach Massendorf, und nach kurzer Rast an einer Kapelle zurück nach Spalt. Am Nachmittag fuhren die Albvereinler nach Enderndorf am See und unternahmen eine Bootsrundfahrt auf dem Brombachsee. Am dritten Tag wanderte die Gruppe nach Schnittling, an Hopfenäckern vorbei zur 450 Jahre alten Schnittlinger Eiche und dann zur Felsenschlucht Schnittlinger Loch. Am Hatzelbach gings zurück nach Spalt, wo noch das Hopfenmuseum besichtigt wurde. Die letzte Wanderung am vierten Tag war am Altmühlsee. Vom Seezentrum Muhr am See wanderte die Gruppe zur Vogelinsel und dann um den See zur Anlegestelle Wald. Hier gings auf der MS Altmühlsee zurück nach Muhr am See. Die vier tollen Wandertage wurden von den Wanderführern Karl und Monika Dehner und Herbert Wied organisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.