Schwäbischer Albverein Ingelfingen-Criesbach

Die Wanderer am Wallfahrtsort Hohle Eiche
Die erste Wanderung 2020 der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein beginnt in Diebach am Badesee. Bei strahlend blauem Himmel wanderte die Gruppe durch Diebach, dann auf Feldwegen zur Hohen Straße. Wanderführer Ludwig Dörr erklärte die Bedeutung der alten Handelsstraße zwischen Kocher und Jagst, die schon in frühkeltischer Zeit genutzt wurde. Auf der Hohen Straße gings dann  oberhalb von Diebach zum Naturdenkmal Hohle Eiche mit der schönen Marienstatue. Im Langenbachtal wanderte die Gruppe zurück nach Diebach.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.