Seniorengruppe vom Albverein Ingelfingen unterwegs

Die Gruppe in Eberbach vor dem Rathaus
Mit dem Bus fuhren die Senioren der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein zum Katzenbuckel im Odenwald. Unterwegs erklärte Wanderführer und Organisator des Ausflugs Ludwig Dörr einiges über das ehem. Römerkastell in Osterburken und den Odenwald mit dem 626 m hohen Katzenbuckel, einem Vulkankegel, der vor 70 Millionen Jahren entstand. Vom Parkplatz bei der Turmschänke fand eine kleine Wanderung statt. Zuerst gings steil bergauf zum Aussichtsturm auf den Katzenbuckel. Von hier oben hatten die Ausflügler eine tolle Sicht über den Odenwald und die vielen umliegenden Ortschaften. Einige der Gruppe wanderten zum Steinbruchsee. Anschließend fuhren die Ausflügler nach Eberbach am Neckar. Nach einer Kaffeepause gabs eine interessante Stadtführung durch die Altstadt von Eberbach am Neckar (15000 Einwohner) mit den vielen alten Fachwerkhäusern. Durchs Neckartal fuhren die Wanderer heimwärts zum gemütlichen Abschluss des tollen, schönen Ausflugstages nach Ernsbach im Gasthaus Lamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.