Stahl Crane Systems und Georg-Fahrbach-Schule beschließen Bildungspartnerschaft

Firma Stahl Crane Systems und Georg-Fahrbach-Schule Ingelfingen beschließen Bildungspartnerschaft
Der über viele Jahre gewachsenen Berufswegeplanung an der Georg-Fahrbach-Schule Ingelfingen konnte ein weiterer Baustein hinzugefügt werden. Natalie Müller, Leiterin Ausbildung und Personal der Firma Stahl Crane Systems und Dirk Rüger, Rektor der Gemeinschaftsschule unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung zur Bildungspartnerschaft. Mitarbeiter der Firma, Bürgermeister Michael Bauer, Konrektorin Tanja Truetsch und Schüler der Lerngruppen 7 und deren Lernbegleiter wohnten der Feier bei. In seiner Ansprache hob der Rektor die Wichtigkeit einer intensiven und gelebten Bildungspartnerschaft hervor, welche für beide Seiten gewinnbringend ist. Er stellte den Zuhörern die Schulart Gemeinschaftsschule, als auch die Georg-Fahrbach-Schule selbst vor. Erstaunt wurden die Informationen zu den Gebäuden und den noch geplanten baulichen Veränderungen aufgenommen. Die guten Voraussetzungen und Lernmöglichkeiten an der Georg-Fahrbach-Schule sorgten durchaus für Eindruck. Frau Müller stellte im Anschluss die Firma Stahl Crane Systems vor. Die Kooperation umfasst u.a. Projekte in den verschiedenen Klassenstufen. Während die Lerngruppen 5 an einem Smiley-Projekt arbeiten dürfen, werden die Lerngruppen 8 Aktivlautsprecher bauen. Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 7 waren bereits im Einsatz und durften sich an einem "Lovetester" versuchen. Den Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 7, die in diesem Jahr von der Zusammenarbeit profitierten, wurden Urkunden für das Projekt überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.