Grüne Agnieszka Brugger, MdB „Für Frieden, Gerechtigkeit und Klima“

Agnieszka Brugger, MdB (Foto: Agnieszka Brugger, MdB)
Ingelfingen: Hotel-Restaurant Haus Nicklass | Wie kann sich Europa in einer Welt der internationalen
Konflikte, Machtkämpfe und Handelskriege behaupten?
 Darüber spricht die Bundestagsabgeordnete
und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen Agnieszka Brugger am Mittwoch, 22. Januar 2020, 19 Uhr im Hotel-Restaurant Haus Nicklas in Ingelfingen.
Die EU ist noch nicht gut genug aufgestellt, um bei den großen Herausforderungen unserer Zeit starke Antworten zu geben.
Das zeigt sich im Konflikt um das Nuklearabkommen mit
dem Iran, bei Abhängigkeiten von russischen Gaslieferungen und
im Handelskonflikt zwischen China und den USA. Um ein wirklich
handlungsfähiger und selbstbewusster Akteur auf der Weltbühne
zu werden, muss sich die EU im Energiebereich, im Handel,
in Finanzfragen sowie in der Außenpolitik und der Verteidigung
strategischer aufstellen und Abhängigkeiten stärker reduzieren.
Über die schwierigen Fragen und Dilemmata, die sich aus dieser
Herausforderung ergeben, will Agnieszka Brugger als grüne
Außenexpertin mit vielen Interessierten ins Gespräch kommen.
Agnieszka Brugger, MdB - als jüngste Abgeordnete in den Bundestag gewählt - Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,
•Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN•Koordinatorin des Arbeitskreises „Internationale Politik & Menschenrechte“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.