4. Platz beim Deutschland-Cup für die Jazztanzgruppe Dancers Spotlight

Die glücklichen Tänzerinnen von Dancers Spotlight holten den 4. Platz
Zum zweiten Mal hat die Gruppe Dancers Spotlight das Bundesfinale, in Mering/Augsburg am 13.-15. September 2019, erreicht, zu dem sich nur die besten zwei Gruppen jedes Turnerbundes qualifizieren. Nach monatelangem 3-mal wöchentlichem Training war es dann endlich so weit, die besten Tanzgruppen Deutschlands trafen in Mering aufeinander. In einem starken Starterfeld von 38 Gruppen aus ganz Deutschland starteten die 9 Tänzerinnen von Dancers Spotlight des TSV Ingelfingen/TSV Niedernhall erstmalig in der Gruppe 18+ mit ihrem Tanz zur Serie Prison Break.
Nach der Anreise am Freitag wurde noch bis spät in die Nacht die Stellprobe durchgeführt, bevor am nächsten Tag die Vorrunde begann. In dieser können sich nur die besten vier Gruppen direkt für das Finale am Sonntag qualifizieren, die anderen müssen in der Zwischenrunde am Nachmittag auf ein Weiterkommen hoffen. Die Gruppe Dancers Spotlight überzeugte mit hervorragenden Leistungen auf Anhieb die Wettkampfrichter und erreichte mit einem 3. Platz somit die direkte Qualifikation für das Finale. Im Finale am Sonntag folgte dann der Lohn für das intensive Training. Die Tänzerinnen erreichten einen super 4. Platz unter Deutschlands besten Gruppen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.