Ausflug zum Schluchsee

Die Eberstaler mit guter Laune am Schluchsee
Den größten See im Schwarzwald hatten sich die Eberstaler Jedermannsportler
für einen Ausflug ausgesucht. Trotz schlechten Wetterprognosen waren es 3 wunder-
schöne Tage ohne Regen. In Grafenhausen angekommen wurde das Übernachtungs-
quartier bezogen, und am Nachmittag eine Wanderung angesetzt. Von der Gemeinde
Schluchsee begann der "Jägersteig" hoch zum Bildstein mit 1138 Höhenmetern. Den 
gesamten Schluchsee kann man von hier einsehen. Die Talwanderung zur Ortschaft Aha
setzte sich dann mit dem Seeuferweg bis zum Ausgangspunkt fort.
Der folgende Tag begann mit der Besichtigung der bekannten Badischen Staatsbrauerei
mit dem Tannenzapfen-Kennzeichen in Grafenhausen. Viele interessante Hinweise über
dieses Unternehmen konnte man bei einem Rundgang erfahren. Nachfolgend eine Fahrt nach Hinterzarten mit Genuss von Schwarzwälder-Kirschtorte und Besuch der Adler-
Skisprungschanze , sowie zum Titisee , rundete den Nachmittag ab. Ein Abendessen und 
Lieder zur Gitarre von Stefan beendete diesen Tag.
Zur Heimfahrt gesellte sich noch die Auffahrt zum höchsten Berg von BW - dem Feldberg. Ein wunderbarer Rundumblick in 1493 m Höhe schloss diese eindrucksvolle
Schwarzwaldfahrt ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.