Hohenloher siegen beim ACV OC Würzburg

Klaus Lutz (OC München), Margit Rupp (OC Hohenlohe), Florian Lutz (OC München)
Nach einer Pandemieauszeit im vergangenen Jahr hat beim Automobil Club Verkehr (ACV) am 13. Juni 2021 die Saison der Geschicklichkeitsfahrer/-innen begonnen. Beim OC Würzburg waren sechs Fahrerinnen und Fahrer vom OC Hohenlohe am Start. Gefahren wurden zwei Turniere mit jeweils zwei Umläufen, die addiert wurden. Bei Fehlergleichheit zählt die bessere Zeit. Das Überschreiten des Zeitlimits von 2:30:00 Minuten wird pro angefangene 5 Sekunden mit einem zusätzlichen Strafpunkt geahndet. Zu bewältigen waren die 10 Aufgaben, die auch im Oktober beim Bundesturnier in Ingelfingen, ausgerichtet durch den OC Hohenlohe, auf die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet warten: Tordurchfahrt vorwärts, Spurgasse/Kreisel/Halten vor Gatter/Parkbucht jeweils vor- und rückwärts, Balancestreifen und der Rechtecktreff.
Margit Rupp und Hermann Rupp konnten jeweils ein Turnier für sich entscheiden. Margit Rupp hat sich bei den Damen den Tagesgesamtsieg gesichert. Ein guter Einstieg in die Saison.
Ergebnis Turnier 1: Damen: Margit Rupp (1), Michele Hautzinger (5)
Herren: Hermann Rupp (4), Sascha Hautzinger (5), Jürgen Mogler (10), Peter Retzbach (12)
Turnier 2: Damen: Margit Rupp (2), Michele Hautzinger (5)
Herren: Hermann Rupp (1), Sascha Hautzinger (4), Jürgen Mogler (7), Peter Retzbach (12)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.