Wandern am Hohen Ifen

Die Eberstaler am Hohen Ifen
Die Eberstaler Bergwandergruppe startete dieses Jahr zu einer Wandertour ins
Kleinwalsertal. In Riezlern bei der Auen-Hütte war zunächst die Seilbahn zur 
Ifen-Alpe gefragt. Nun begann die Wanderung in Serpentinen  und Geröllfeldern zum
Gipfel Hoher Ifen. der Weg war mit Seilsicherungen gut zu bewältigen , ebenso der 
Abstieg zur Ifengund-Alpe. Hier gab es die nötigen Erfrischungsgetränke auf dem 
Weg zur Schwarzwasser-Hütte. Ein drohendes Gewitter erhöhte das Wander-Tempo ,
und sodurch wurde die Schutzhütte noch trocken erreicht.
Die Rückkehr zur Auen-Hütte gestaltete sich als bequemer Wanderweg , vorbei an
der Melköde , bei schönstem Wetter. 
Die Heimreise wurde noch durch einem Aufenthalt mit Übernachtung in Immenstadt am Alpsee ergänzt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.