310 Jahre Sängertätigkeit beim Kath. Kirchenchor "Cäcilia" Kirchardt

v.l.n.r. S. Weinzapf, R. Weiß, I. Dick, Pfr. Padinjarakadan. G. Urban, J. Czemmel, E. Raab, S. Rennert, S. Kühne
Am Freitag, 22. Februar führte der Kirchenchor "Cäcilia" seine Generalversammlung durch. Zuerst besuchten die Sängerinnen und Sänger den Gottesdienst, wo Pfr.Padinjarakadan gleich sechs Personen für langjährige Mitgliedschaft eine Urkunde bzw. ein  Dankesschreiben der Erzdiözese überreichte. Anschließend begrüßte der 1. Vorsitzende Jürgen Czemmel im Gemeindehaus alle Anwesenden und dankte für die gute Zusammenarbeit. Er teilte mit, dass dieses Jahr wieder einige Ökumenische Gottesdienste anstehen und wir zurzeit mit dem Evangelischen Chor proben. Weiterhin informierte er noch über den diesjährigen Ausflug am 25. Mai zum Chorfestival nach Ötigheim. Auch der Präses richtete Dankesworte an die Versammelten und bat den Chor, die Gemeinde bei neuen Gotteslobliedern zu unterstützen. Danach kam es zum Höhepunkt des Abends, die Ehrung verdienter Chormitglieder. Der 1. Vorsitzende lobte Stefanie Rennert für 25 Jahre, Susanne Weinzapf für 40 Jahre, Rudi Weiß für 50 Jahre und gleich drei Sängerinnen: Ida Dick, Edeltraud Raab und Gertraud Urban für 65 Jahre aktives Mitwirken. Er dankte allen für den langjährigen Einsatz und überreichte den Jubilaren Geschenkkörbe, Bücher und Blumen. Außerdem wurde Susanne Weinzapf zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt  eine Sängernadel. Für den regelmäßigen Singstunden besuch übergab die 2. Vorsitzende Silke Kühne Präsente an Erich Coeh, Anton Telcher, Lothar Henn, Hubert Hesser, Edeltraud Raab, Elisabeth Pausch, Wilfried Trunzer, sowie an Monika und Max Molitor. Nach der Bekanntgabe der Termine wurde die Versammlung beendet und es ging zum gemütlichen Teil über.






























 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.