Janine Wilk las im Büchereikeller

Kirchardt: Gemeindebücherei | Am vergangenen Dienstag stellte die Autorin ihr neues Buch Inselleuchten im Büchereikeller vor.
Der Ostsee-Roman begeisterte die ZuhörerInnen, die gerne mit Jule nach Rügen reisten … zumindest mental. Die Autorin erzählte so lebendig und anschaulich von der Insel, dass man problemlos den Sand unter den Füßen spüren konnte. Die mitgebrachten großformatigen Bilder taten ein Übriges - jeder wollte spontan auf die Insel. Zumindest die Protagonistin Jule reist wirklich an die Ostsee und nur eine sabbernde, achtzig Kilo schwere Dogge und ein Kombi voller Umzugskartons sind mit dabei. Doch Jules Pechsträhne scheint ein Ende zu haben, als ihr auf der idyllischen Ostseeinsel überraschend ein Traumjob als Managerin eines kleinen Schlosshotels winkt. Um die Stelle zu bekommen, muss sie allerdings noch einiges tun. Was gar nicht so einfach ist, denn der gutaussehende Schlossherr benimmt sich meistens unausstehlich und bringt sie völlig durcheinander.
Die Kostprobe aus "Wellenglitzern" versehen mit einer Gesangseinlage der Autorin begeisterte zum Ende der Lesung. Im Anschluss ließen sich die Zuhörer gerne noch Sekt, Sanddornlikör und Brezeln schmecken. Ein rundum gelungener Abend!
Claudia Senghaas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.