Langer Literaturabend der Gemeindebücherei Kirchardt - ausverkaufte Veranstaltung!

Das gesamte Ensemble bot höchsten literarischen Genuss
Kirchardt: Gemeindebücherei | Ernsthafte Künstler mit Doppelbegabung, Dichter heiter skurriler Verse und Maler eher schwerer Gedanken, oft als komische Kauze verkannte Tausendsassas mit markanten Gesichtern! Sie alle kannten das Leben und haderten oft damit. Mit zahlreichen Gelegenheitsjobs hat man sich über Wasser gehalten. Ihre Leben waren ein Füllhorn an Erlebnissen, die in feinsinnigen Versen Eingang fanden.
Die Werke von Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Wilhelm Busch und Kurt Tucholsky wirkten an diesem literarischen Abend wirklich wie Angelhaken: einmal zugeschnappt, ließen sie die ZuhörerInnen nicht mehr los und 2 Stunden beste Unterhaltung wirkten kurzweilig und überhaupt nicht lange … Das Theaterensemble bestehend aus Erika und Endrik Ebel, Michael Huber, Luitgart Hutzler und Franz Kapinus, sowie Gudrun Spaltenberger und Karlheinz Hutzler, der für die Technik zuständig war, übertraf sich aber auch selbst und lieferte ein Potpourri an Stimmen, Gesten, Mimik und Gestik, sodass die Zuhörer im vollbesetzten Büchereikeller kaum zum Luftholen kamen. In der Pause begeisterten die Leckerbissen von Sandra Rohrmus. Schauspieler und Zuhörer waren gleichermaßen in ihrem Element und der Applaus langanhaltend. Einen weiteren Termin aufgrund der Großen Nachfrage nach Karten geben wir bald bekannt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.