Geschichtsverein gibt neues Buch heraus

Wieder einmal betätigt sich der Geschichtsverein Kirchheim als Herausgeber eines Buches von Anne-Christl Bolkart.
„Die Spinnenkönigin“, in romanhafter Form geschrieben, so die Autorin, „... handelt es im ersten Teil vom Leben ihrer Mutter, der zu ihrer Zeit sehr bekannten und geschätzten Damenschneidermeisterin Elisabeth Krause-Rave. In ihr Leben einzutauchen ist sicher eine große Lesefreude, da es die Zeit von zwei Weltkriegen umfasst.
Ein Mädchen mit Schleife im Haar muss erst um ihren Berufswunsch, Schneiderin lernen zu dürfen, bei ihrem Vater kämpfen, der im Dorf die erste Riesenwelle am Reck machte. Ihn überzeugte sie durch ihre eigenen sportlichen Erfolge über den Landkreis hinaus. Mit 23 Jahren erwarb sie ihren Meisterbrief und erkämpfte sich in der Charleston Zeit die Achtung ihrer Kundinnen. Sie fuhr im Dorf als erste Frau ein Motorrad, später einen Dixie Sportwagen, ritt mit dem Wallach Hassan, einem Militärpferd, das Schonung brauchte, mitten im zweiten Weltkrieg nachts mit umwickelten Hufen durch das Dorf. Und wünschte sich mit dreißig Jahren unehelich ein Kind, ihre Tochter Anne-Christl, die von der Großmutter Anna Hauck betreut wurde. Die drei Frauen bewältigten die Schrecken des Krieges. Die Mutter fand endlich ihr privates Glück mit ihrem sudetendeutschen Mann Walter Krause. Als er starb, entschloss sich Elisabeth ihm zu folgen. Ein furchtbarer Schock für die Tochter. Sie verarbeitete ihn, wurde Malerin und anschließend auch Autorin.“
Neben dem Lebensbild ihrer Mutter veröffentlicht die Autorin in ihrem zweiten Buch ‚Die Spinnenkönigin‘ erstmals eine Auswahl ihrer in zwanzig Jahren entstandenen literarischen Erzählungen. Sie handeln von Kriegskindern, glücklichen Hühnern, Brüdern, Bäumen, Entwurzelten und vor allem von Überlebenskünstlerinnen in Ostpreußen, Berlin und auf dem Lande hier im Schwäbischen.
„Es sind meine Besten, sagt die 82jährige Anne-Christl Bolkart, „sie spiegeln meine Lebenszeit wider, unterhalten und machen Mut, wichtig gerade auch in heutiger Zeit“.
Das Buch ist im Kirchheimer Dorfladen zu einem Preis von 10,00 € erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.