Start in die Museumssaison

Kirchheim: Museum im Farrenstall | Am Sonntag, 24. April 13.00 Uhr eröffnet der Geschichtsverein Kirchheim im "Museum im Farrenstall" in der Gartenstraße seine Jahresausstellung zum Thema "Von der Pest bis Corona - Die Geschichte der größten Pandemien der Vergangenheit". Das Museum ist von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Eigentlich sollte die Ausstellung bereits im letzten Jahr stattfinden. Sie wurde jedoch, Ironie des Schicksals, selbst ein Opfer der aktuellen Corona Pandemie. Auch Kirchheim selbst, das, während des 30-jährigen Krieges, für vier Jahre zur "Wüstung" wurde, ist ein Thema in der Ausstellung.
Natürlich sind auch die Dauerausstellungen zur Schuhindustrie und zum Weinbau in Kirchheim, im Museumskeller, geöffnet. Der Geschichtsverein freut sich auf Ihren Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.