Bad Rappenau: Wilhelm Busch

4 Bilder

Sommer ist's ............ und Fortuna lächelt 18

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 12.08.2021 | 213 mal gelesen

Jetzt gibt es sie endlich wieder - ein paar richtige Sommertage.......... mit Wärme und Sonne, barfuß gehen und Eis essen, im Wasser plantschen und abends auf der Terrasse sitzen, grillen, ein Gläschen Wein oder Bier genießen und mit Freunden entspannt draußen den Tagesausklang genießen.  Aber schon Wilhelm Busch wusste, dass keine Freude so ganz ungetrübt ist...... Fortuna lächelt ... Fortuna lächelt,...

1 Bild

Im Herbst - ein Gedicht 10

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 01.11.2020 | 172 mal gelesen

Im Herbst Der schöne Sommer ging von hinnen, Der Herbst, der reiche, zog ins Land. Nun weben all die guten Spinnen So manches feine Festgewand. Sie weben zu des Tages Feier Mit kunstgeübtem Hinterbein Ganz allerliebste Elfenschleier Als Schmuck für Wiese, Flur und Hain. Ja, tausend Silberfäden geben Dem Winde sie zum leichten Spiel, Die ziehen sanft dahin und schweben Ans unbewusst bestimmte Ziel. Sie...

3 Bilder

Der Schmetterling - ein Gedicht 21

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 18.08.2020 | 388 mal gelesen

Der Schmetterling Sie war ein Blümlein hübsch und fein, hell aufgeblüht im Sonnenschein. Er war ein junger Schmetterling, der selig an der Blume hing. Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm und nascht und säuselt da herum. Oft kroch ein Käfer kribbelkrab am hübschen Blümlein auf und ab. Ach Gott, wie das dem Schmetterling so schmerzlich durch die Seele ging. Doch was am meisten ihn entsetzt, das Allerschlimmste...

2 Bilder

Schneckengedicht 7

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 20.06.2019 | 364 mal gelesen

Die Schnecken Tastend streckt sich ihr Gehörne Schwach nur ist das Augenlicht. Dennoch schon aus weiter Ferne Wittern sie ihr Leibgericht. Schleimig, säumig, aber stete Immer auf dem nächsten Pfad, Finden sie die Gartenbeete Mit dem schönsten Kopfsalat. Wilhelm Busch (Dichter 1832 - 1908) Es muss ja wirklich nicht immer der leckere und zarte Kopfsalat sein! Aber was Gutes zum Knabbern sei diesen sensiblen...