Bildungspartnerschaft zwischen Realschule Krautheim und der Continental Benecke-Hornschuch Surface Group

Bild: v.l.: Erhard Walz (Ausbildungsleiter), Christian Bäuml (Ausbildungsleiter), Si-mon Kurfeß (Konrektor), Martina Philipp (Teamleiterin Wirtschaft & Beruf), Thomas Weniger (Rektor), Thomas Schelle (Fachleiter Naturwissenschaften)
In der Schulprogrammsäule „Wirtschaft und Beruf“ der Realschule Krautheim hat sich in den letzten Jahren die Kooperation mit Firmen durch aktive Bildungspartner-schaften zu einem wichtigen Baustein entwickelt.
Die gemeinsam unterzeichnete Vereinbarung zwischen der Realschule Krautheim und dem Industrieunternehmen Continental Benecke-Hornschuch Surface Group hat zum Ziel, dass Schüler die Arbeits- und Wirtschaftswelt näher kennenlernen.
Hierbei wollen das Kollegium der Realschule und Unternehmensvertreter gemein-sam Projekte entwickeln, um den Jugendlichen ein realistisches Bild von Arbeits-platzbedingungen und Qualifikationsanforderungen zu vermitteln.
Geplant sind unter anderem, Betriebsbesichtigungen sowie ein Thementag „Kunst-stoff“ für die 8. Klassen. Außerdem wird sich die Continental Benecke-Hornschuch Surface Group an der schuleigenen Bildungsmesse RSK-jobs-4-you beteiligen so-wie den Schülern der Realschule eine Teilnahme am Check-a-job-day ermöglichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.