Neunstetter Nachwuchsspieler darf sich Badischer Vizemeister nennen

Tischtennis Badische Einzelmeisterschaften

Bei den Badischen Einzelmeisterschaften, die am Samstag den 13. April 2019 in Karlsbad stattfanden konnte der Neunstetter Spitzenspieler Theo Rüdinger in der Leistungsklasse U18 den 2. Platz erspielen und feiern.
Unter den 25 teilnehmenden Spielern des Badischen Tischtennisverbandes konnte Theo Rüdinger in der Gruppenphase souverän mit 3 Siegen den 1. Platz belegen und zog ins Achtelfinale ein. In der Hauptrunde schlug Theo Rüdinger im Achtelfinale dann Jeremy Held vom TTV Ettlingen klar mit in 3:0 Sätzen und konnte sowohl im Viertelfinale gegen Luis Demuth vom TTC Forchheim als auch im Halbfinale gegen Lenny Lorenz vom TTV Ettlingen im Entscheidungssatz die Spiele mit 3:2 Sätzen gewinnen.
Im Finale musste Theo Rüdinger sich dann dem Favoriten Maximilian Loges, den amtierenden Badischen Meister, vom VFB Mosbach-Waldstadt mit 1:3 geschlagen geben und feiert damit einen sensationellen Erfolg bei den Badischen Einzelmeisterschaften.
Der TSV Neunstetten gratuliert Theo Rüdinger recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.