TSV Neunstetten krönt Vorrunde mit Heimsieg

Tischtennis Bezirksklasse BCH/TBB Herren

TSV Neunstetten 1 – Spvgg Hainstadt 2 9:2

TSV Neunstetten 1 krönt eine sensationelle Vorrunde mit einem 9:2 Heimsieg gegen den Tabellenletzten aus Hainstadt. Mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen schafft es die 1. Herrenmannschaft als Aufsteiger überraschend auf dem Nichtabstiegsrang 7 zu überwintern und hat gute Chancen die Klasse am Ende direkt zu halten. Gegen die Gäste aus Hainstadt ging der TSV schnell und klar mit 7:1 Punkten nach den Doppelsiegen von Axel Leidner/Marvin Leidner und Yannik Hendel/Harald Wolf sowie durch die Einzelerfolge von Axel Leidner, Yannik Hendel, Marvin Leidner, Theo Rüdinger und Harald Wolf in Führung. Die beiden Schlusspunkte erzielten dann Axel Leidner und Yannik Hendel.
Bereits am 12. Januar geht es für den TSV 1 im vorentscheidenden Spiel um den Klassenerhalt zuhause gegen den Tabellenachten und direkten Konkurrenten SV Seckach 1 weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.