Adventlicher Dorfnachmittag beim Gesangverein Garnberg

Die Chöre aus Garnberg sowie der Kirchenchor Amrichshausen gemeinsam auf der Bühne
Am 3. Advent fand wieder der Adventliche Dorfnachmittag im Bürgerhaus Garnberg statt. Zuvor feierten Herr Dekan Dr. Richert sowie der katholische Pfarrer Adrian Warzecha einen ökumenischen Gottesdienst.
Das sich anschließende musikalische Programm wurde durch die Künzelsauer Turmbläser unter der Leitung von Klaus Ziegler eröffnet, der auch manches Wissenswerte zu den Turmbläsern und zu den vorgetragenen Stücken berichten konnte.
Christina Gogolin begrüßte alle Gäste, insbesondere auch den Kirchenchor Amrichshausen, der in diesem Jahr wieder das Programm mitgestaltete, und bat dann alle Chöre gemeinsam auf die Bühne zum Kanon „Gaudeamus hodie“. Die Leitung dieses Stückes übernahm der Amrichshäuser Chorleiter Werner Bystricky. Dann wechselten sich die Chöre mit ihren weihnachtlichen Vorträgen ab und stimmten so die Gäste auf die Feiertage ein.
Vom Gesangverein Garnberg wirkten der Männerchor, der gemischte Chor sowie der Projektchor 111 unter der Leitung von Eckart Sitzenfrei mit.
Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sowie einem kleinen Vesper verbrachten alle einen besinnlichen Nachmittag im weihnachtlich geschmückten Bürgerhaus.
Singen Sie auch gerne? Dann kommen Sie doch einfach einmal zu einer unserer Singstunden - nähere Informationen unter www.gesangverein-garnberg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.