Ausflug der Chorgemeinschaft Morsbach/Nitzenhausen nach Belgien

Die Chorgmeinschaft Morsbach/Nitzenhausen samt Anhang in Belgien
Drei herrliche Tage verbrachte die Chorgemeinschaft Morsbach/Nitzenhausen vom
19.05. – 21.05. in St. Vith in Belgien. Grund der Reise war ein Besuch bei einer
ehemaligen Chorsängerin, die sich vortrefflich um die Gestaltung des Programms vor Ort gekümmert hat. Nach einer freudigen Begrüßung war das erste Ziel eine Wanderung entlang des Planetenwegs in St. Vith. Ein Höhepunkt des Tages war die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes am Abend in der St. Vitus Kirche. In gemütlicher Runde klang der Tag mit einem gemeinsamen Essen im Hotel in Burg Reuland aus.
Der nächste Tag führte die Gruppe zur großen Pfingstmesse nach St. Vith, in der der Königliche Madrigalchor und ein Streichorchester den Tag feierlich begonnen haben.
Am Nachmittag stand ein Besuch im Schiefer Stollen in Recht auf dem Programm, bei dem die Verkostung des Stollengeistes nicht fehlen durfte. Das Abendessen wurde in einem Biermuseum eingenommen. Mehr als 50 Biersorten standen für die Bierliebhaber als Getränke zur Auswahl.
Der dritte Tag begann mit einem Spaziergang zur Burg Reuland. Anschließend gab es in St. Vith noch eine Stadtführung, bevor die Rückreise angetreten wurde. Viel zu schnell waren drei erlebnisreiche und gesellige Tage um, die den Chormitgliedern samt Anhang noch lange in Erinnerung bleiben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.