Bahrain und der Oman

Wann? 30.04.2019 19:00 Uhr

Wo? Hermann-Lenz-Haus, Kirchplatz 9, 74653 Künzelsau DEauf Karte anzeigen
Künzelsau: Hermann-Lenz-Haus | Von den Staaten der Arabischen Halbinsel waren Bahrain und Oman die wichtigsten Umschlagorte für den Handel zwischen Asien und Europa. Bahrain war seit ca. 2800 v.Chr. besiedelt. Bis ins erste Viertel des 20. Jahrhunderts blühte dort der Perlenhandel und brachte neben anderen Warengeschäften den Bewohnern ansehnlichen Reichtum.
Auch im Oman entstand bereits im 3. Jahrtausend v.Chr. eine bedeutende Hochkultur, die durch reiche Kupfervorkommen der Bevölkerung Wohlstand brachte. Ihre Nachkommen mischten sich mit der arabischen Bevölkerung und tragen zum heutigen Bild der bunten Gesellschaft Omans bei.
Die Referentin hat fünf Jahre in den Golfstaaten gelebt und gearbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.