Besuchstage der GeWaS bei Continental in Weißbach

Die Klasse 7e besucht Continental in Weißbach

Die 7e macht den Auftakt


Alle 111 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 der GeWaS kommen in diesen Tagen in den Genuss, die Firma Continental in Weißbach für einen Nachmittag einmal von innen kennenzulernen.

Die Klasse 7e war als erste an der Reihe. Die Schüler wurden von Azubis und Studenten von Continental direkt in der Ausbildungswerkstatt in Empfang genommen und von Ausbilder Erhardt Walz begrüßt, ehe es gleich an die Arbeit ging. Denn alle sollten an diesem Nachmittag die Produkte der Firma und deren Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen.

Jeder Schüler und jede Schülerin hatte nach knapp drei Stunden einen Handyhalter, ein Ruhekissen, einen individuell gestalteten Ordner und ein Collage-Bild aus Continental-Produkten gestaltet. Sie arbeiteten an Stationen und wurden dort von fachkundigen Azubis der Firma tatkräftig unterstützt. Nebenbei konnten alle Schüler im Ausstellungsraum auch die Produktpalette der Firma kennenlernen und staunten dabei nicht schlecht, wo überall Continental-Produkte zum Einsatz kommen.

Obwohl sie den ganzen Nachmittag stehen mussten, empfanden die Schülerinnen und Schüler den Betriebsbesuch interessant und kurzweilig. Es störte sie auch überhaupt nicht, dass sie an diesem Nachmittag eigentlich keinen Unterricht gehabt hätten.

Viele Schülerinnen und Schüler können sich nun vorstellen, in ein paar Jahren einmal eine Ausbildung in diesem alteingesessenen Unternehmen zu machen.
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.