Blick in die Zukunft

Firmen informieren
Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie | Teleskopwoche der Freien Schule Anne-Sophie

„Wir hätten uns vorher nie ausmalen können, wie vielfältig und interessant eine Woche Schule ohne Fachunterricht sein kann,“ meinte der 15-jähige Yannick Dollmann am Ende der Teleskopwoche an der Freien Schule Anne-Sophie. Bei der Teleskopwoche, die ein Alleinstellungsmerkmal der Künzelsauer Schule ist, geht es darum, einen Blick in das zukünftige Leben im Beruf und in der Gesellschaft zu werfen.

Zukunft

Für alle Schüler der Abschlussklassen der Haupt- und Realschule findet in diesem Schuljahr eine Woche der Zukunftsorientierung statt. Der Fachunterricht und der Stundenplan werden ersetzt durch Projekte und Unternehmungen mit außerschulischen Partnern.

Zu diesen Projekten gehören Besuche in Betrieben, um zu erfahren, welche Anforderungen für bestimmte Berufe oder auch von den Betrieben selbst gestellt werden. Ganz spezifische Einblicke in Ausbildungsberufe und in das Duale Studium wurden beim Treffen mit Auszubildenden vermittelt. Natürlich stießen die Informationen über die bevorstehenden Abschlussprüfungen auf besonderes Interesse.

Neue Erfahrungen

Aufgeregt begann für alle der Donnerstag, an dem nur englisch gesprochen, gelesen und geschrieben werden durfte. Er endete mit der Gewissheit bei den Schülern, mit der Feststellung: „Ich kann´s“. Beim Tag der deutschen Sprache überraschte Sascha Sprenger, Leiter der Pressestelle beim Landratsamt, mit einem Feuerwerk an wertvollen Beispielen wie unterschiedlich Formulierungen in schriftlichen Berichten und sozialen Medien verfasst und verstanden werden können.

Im Abschlussgespräch und der Auswertung wurde deutlich, dass durch die vielfältigen Aktivitäten, sowie die Kooperation mit der Sparkasse Hohenlohekreis, den Firmen R. Stahl Schaltgeräte GmbH, Bürkert Fluid Control Systems, Reisser Schraubentechnik GmbH und der Adolf Würth GmbH & Co. KG erneut gewinnbringend für den Blick in die Zukunft erlebt wurden.

Fotos: Benjamin Grell, Wolfgang Schiele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.