Bronzemedaillen an Freie Schule Anne-Sophie

Gut gelaunt und erfolgreich: Die Mannschaft der Freien Schule Anne-Sophie
Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie |

„Es ist schon ein wahnsinnig tolles Gefühl, mit einer Medaille um den Hals auf dem Siegerpodest zu stehen und geehrt zu werden“, sagte stolz Adrian Donath von der Freien Schule Anne-Sophie nach den Schulschachmeisterschaften der Region Heilbronn. Die Schulmannschaft der Künzelsauer Schule trat in Heilbronn im Wettkampf IV an und hatte starke Konkurrenz aus der gesamten Region.

Schon im Kleinbus wurde auf der Hinfahrt kräftig diskutiert und über Spielstrategien gesprochen. Das „Schachfieber“ hatte Alexander Steinmetz, Alexander Schiz, Adrian Donath und Robert Rath gepackt. Ulrike Scribiac freute sich als Betreuerin über den Enthusiasmus der vier Schüler im Alter im Alter von 12 und dreizehn Jahren.

In den fünf Stunden Spielzeit „rauchten die Köpfe“ und am Schluss waren sich die Spieler aus Künzelsau einig, dass sich dieser Spieltag gelohnt hat. Schließlich gewannen die Spieler, die nur teilweise in einem Schachverein spielen oder die Schach-Arbeitsgemeinschaft der Freien Schule Anne-Sophie besuchen die Bronzemedaille. Die Urkunde ziert nun die Vitrine, in der die Ergebnisse der Freien Schule Anne-Sophie bei Schulwettkämpfen ausgestellt sind.

Bildunterschrift: Die Schachmannschaft der Freien Schule Anne-Sophie mit Alexander Schiz, Robert Rath, Adrian Donath, Alexander Steinmetz, von links. Foto: Ulrike Scribiac
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.