Buntes Treiben im Waldorfkindergarten

Eröffnung des Festes mit Reigentanz
Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Bei recht sonnigem Wetter fanden sich zahlreiche Menschen, Junge und Junggebliebene, Kinder mit ihren Eltern, Großeltern mit ihren Enkeln im Garten des Waldorfkindergartens in Morsbach ein: Gemeinsam eröffneten sie mit einem Reigentanz den Festtag, die Waldorfgemeinschaft hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen.
Bald ergriffen die Kinder die vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten wie Blumenkränze binden, im Sand nach Edelsteinen suchen, Schneckenkugeln filzen oder Samenbälle fertigen. Noch lebhafter ging es beim Seilziehen, beim Sackhüpfen und Sommerski laufen zu. Auch die Erwachsenen genossen das fröhliche und ausgelassene Treiben im Freien.
Im Haus konnten sie die liebevoll gestalteten Räumlichkeiten ansehen und sich über die Betreuungsangebote informieren. Dazu gab es am Basartisch ein vielfältiges Angebot an selbst gefertigten schönen Dingen zu bestaunen und zu erwerben. Im Kinderlädchen – nur für Kinder zugänglich – waren Goldtaler die passende Währung für den Einkauf. Beim Genießen der leckeren süßen und salzigen Kuchen im Zelt war auch Zeit für Gespräche und Gedankenaustausch.
Am Ende des Tages sah man viele glückliche und zufriedene Gesichter, einige sogar mit einem Blumenkränzchen geschmückt: Die Mühen der Vorbereitungen hatten sich gelohnt!
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.