Caritas als Helfer und Anwalt

Die Caritas als Wohlfahrtsorganisation der katholischen Kirche ist weltweit aktiv. Sie versteht sich als Helfer und Anwalt für Menschen in der Not. Stefan Schneider, Regionalleiter  der Caritas Heilbnronn-Hohenlohe, hat die vielfältigen Aufgaben und Projekte der regionalen Caritas in Vortrag und anschließender Diskussion vorgestellt.   Das christliche Menschenbild und die katholische Soziallehre motovieren ihre Mitarbeiter in über 200 Ländern der Erde, sich  für Solidarität und Gerechtigkeit einzusetzen. Ihr Einsatz gegen Diskriminierung, Gewalt, Intoleranz und Armut ist aber auch im eigenen Land und der Region von Nöten. Mit ihrerm Beratungsangebot und über 200 Mitarbeitern ist die Caritas flächendeckend in der Region tätig. Dabei finden Beratung und Hilfe immer im Spannungsfeld zwischen dem Bedürfnis nach Schutz der Anonymität und der Nähe im Sozialraum statt. Ihre Mitglieder und die eigenen Projekte bieten auch breites Spektrum von Themenfeldern. Hinzu kommt ein großes ehrenamtliches Engagement, ohne das die viele Arbeit nicht zu leisten wäre.
Zur nächsten Veranstaltung von 60 plus in St. Paulus, am 15. Nov. 2017, 16 Uhr, Vortrag von Bettina Jörger vom Hospizdienst, "Wenn der Tag zu Ende geht", erfolgt herzliche Einladung. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.