Ein herzliches Dankeschön verbunden mit den besten Wünschen ...

Endlich finde ich nun auch mal Zeit ... krankheitsbedingt in der Familie ... allen lieben Menschen hier ein herzliches DANKESCHÖN zu sagen. Für einen Jahresrückblick 2021 in Bildern und Worten fehlt mir echt die Zeit, da ich auch noch seit einer Woche eine an PMV erkrankte Jungtaube zu päppeln habe.

Obwohl das Jahr 2021 für uns alle nicht einfach war und mehr oder weniger der Schatten von Corona darüberhing bzw. noch -hängt , hat es mich doch nach der Rückkehr hier in die Community, nach längerer Abstinenz, sehr bereichert ... durch euch.
Es ist mir daher wichtig euch Lieben hier DANKE zu sagen für jedes Like, eure teils lustigen teils nachdenklichen oder auch informierenden Kommentare und auch für euer Teilhaben-lassen an euren Erlebnissen, eurem Alltag  bzw. an eurem wahren Leben und die zum Teil köstlich kommentierten Heimaträtsel. Außerdem konnte ich durch einige von euch mein Wissen auch erweitern in vielerlei Ressourcen.
DANKE aber auch für eure aufrichtigen und tröstenden Worte bei traurigen Geschehnissen mit unseren oder uns anvertrauten Tieren, vor allem beim Abschied-nehmen-müssen von unserem Seelenkater Sika im August.
Mein DANK  gilt aber auch dem Redaktionsteam von Meine.stimme, das mir u.a. auch behilflich war mit überlassenen Fotos beim Erstellen der Explosionsbox zum Jubiläumsjahr. Es hat mir viel Spaß gemacht diese zu kreieren und zu basteln.
Sehr DANKBAR bin ich auch, dass ich einige von euch lieben Menschen persönlich kennenlernen durfte, wenn auch nur kurz. Doch ich hoffe sehr, dass im neuen Jahr mich dabei niemand und  nichts hindern kann ;-))) .

Das schwindende Jahr hat uns allen durch die immer noch anhaltende Pandemie einiges abverlangt, deshalb habe ich das bereits eingestellte Gedicht "Vorweihnachtszeit 2021" nochmals etwas abgeändert und möchte euch damit Hoffnung und Zuversicht für das kommende vermitteln. Falls es aber für manchen hier eh schon zu viel zum Lesen ist, stelle ich es in einem Extra-Beitrag für euch ein ;-).
Bei allen Einschränkungen im gesellschaftlichen und in unserem persönlichen Leben denkt aber bitte daran:

"Das Geheimnis von Weihnachten besteht darin, dass wir auf unsere Suche nach dem Großen auf das Kleine hingewiesen werden".

Und was kann das besser verdeutlichen als das neugeborene Kind in der Krippe, das für alle Menschen geboren wurde!
Deshalb habe ich ein Foto von dem Jesuskind, Maria und Josef meiner selbst gebastelten Krippe und den auch selbst gegossenen, bemalten Figuren für euch ausgewählt.

In diesem Sinn wünsche ich euch ein frohes, harmonisches Weihnachten, wenn auch im kleinen Kreis, und dass ihr das Jahr 2022 glücklich, harmonisch, innerlich im Reinen und hoffnungsfroh beginnen dürft.
Achtet auf euch und bleibt bitte weiterhin gesund, das wünscht euch herzlich

Gudrun aus Kü´au
 



 
9
Diesen Autoren gefällt das:
6 Kommentare
11.606
Anneliese Herold aus Oedheim | 21.12.2021 | 17:46  
3.175
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 21.12.2021 | 18:09  
9.842
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 21.12.2021 | 18:15  
7.753
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 21.12.2021 | 18:33  
6.208
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 21.12.2021 | 21:46  
7.753
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 23.12.2021 | 10:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.