ejk Kreativtag

Künzelsau: Evangelisches Gemeindehaus | Mitte November lud das Evangelische Jugendwerk zu einem Kreativtag mit Basteln und Werken ins Johannesgemeindehaus Künzelsau ein. Zur Einstimmung sangen die 75 Kinder zusammen mit den Mitarbeitern ein paar Lieder und schon ging es an neun verschiedenen Stationen los.
An einer dieser Stationen wurden aus langen Papierstreifen Fröbelsterne gefaltet und an einer weiteren Station mit Gipsbinden Engel geformt. Aus stabilen Brettern wurden Kerzenständer herausgesägt, die dann mit dem Brandmalgerät verziert werden konnten und an der nächsten Station wurde aus einer Rechteckleiste, einer Holzkugel und etwas Schnur ein Geduldsspiel gebaut, dass die Kinder auch nach Ende des Kreativtages noch weiter beschäftigen wird. An weiteren Stationen wurden Engel gefaltet oder zusammengesteckt, Sterne aus Papiertüten zusammengeklebt und ausgeschnitten, Adventskränze gebunden und Schiebespiele gebaut. Je nach Lust und Fähigkeiten konnten die Kinder frei zwischen den abwechslungsreichen Stationen wechseln, so dass es niemandem langweilig wurde und jeder sich die Zeit einteilen konnte.
Nach rund 90 Minuten wurde in einer Pause wieder gesungen und die Kinder hörten eine Geschichte von einem Engel, der Maria die Geburt ihres Sohnes Jesus angekündigt hat. Gestärkt mit Hefezopf, Äpfeln und Punsch ging es in einer zweiten Bastelrunde weiter, nach der die Kinder um einige Erfahrungen und Weihnachtsgeschenke reicher nach Hause gingen. (Frank Lutz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.