Eltern-Kind-Gruppen im Waldorfkindergarten

Hier können die Kinder nach Herzenslust spielen
Künzelsau: Waldorfkindergarten - Morsbach | Noch haben die Eltern-Kind-Gruppen wegen dem Coronavirus geschlossen. Aber auch das wird vorübergehen. Die Zeit dazwischen nutzen wir, um dieses Angebot wieder einmal ins Bewusstsein zu rufen:
Die Eltern-Kind-Gruppen im Waldorfkindergarten in Künzelsau-Morsbach sind ein offenes Angebot für Eltern mit Kindern zwischen 6 Monaten und 3 Jahren, jeweils montags oder dienstags von 9.45 bis 11.45 Uhr. Gerne kann man zum Schnuppern kommen und auch während des Jahres einsteigen.
Zu Beginn der Treffen werden im Kreis gemeinsam der Jahreszeit entsprechende Lieder gesungen, anschließend folgen Handgestenspiele und Kniereiter.
Im Spiel können die Kinder ihre Beweglichkeit und die Beschaffenheit der Dinge entdecken und mit allen Sinnen ihre Umgebung erkunden. Wir lassen ihnen den Raum und die Zeit, um in ein phantasievolles, freilassendes Spiel einzutauchen. Währenddessen schaffen die Erwachsenen durch eigene Tätigkeit (einfache Handarbeiten) eine anregende Atmosphäre.
Wer Näheres erfahren möchte oder sich schon einmal die Räumlichkeiten ansehen möchte, kann sich gerne mit Margot Ott-Meixner, Fachkraft für Kleinkindpädagogik, Tel. 07940/3238 in Verbindung setzen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.