Fronleichnam-Familienfest der Seelsorgeeinheit Künzelsau

Künzelsau: Kath. Gemeindezentrum St. Paulus | KÜNZELSAU Am Donnerstag, 31. Mai 2018 feiert die Katholische Kirche das Fest Fronleichnam.
Die Seelsorgeeinheit Künzelsau mit den vier Kirchengemeinden St. Paulus, Künzelsau, St. Michael, Kupferzell, Mariä Geburt, Amrichshausen und St. Jakobus, Nagelsberg begeht diesen Tag gemeinsam in einem Gottesdienst unter freiem Himmel mit anschließender Prozession durch die Innenstadt von Künzelsau. Beginn ist um 9.30Uhr mit einer Statio auf dem Parkplatz von St. Paulus. Es findet nach Gottesdienst und Prozession in den Räumen von St. Paulus statt. Dieser Tag steht so unter dem Motto: „Die Liebe hört niemals auf“.
Prozession

Im Anschluss an die Eucharistiefeier am Schloss führt der Weg weiter zum Alten Rathaus, wo in Gebet und in Fürbitte und der Menschen in den politischen Gemeinden auf dem Gebiet der Seelsorgeeinheit gedacht wird. Diese Statio ist besonders auch geprägt vom ökumenischen Gedanken.
Die Prozession findet ihren Abschluss in der Kirche St. Paulus mit einem feierlichen Abschlusssegen.
Die musikalische Umrahmung der Prozession und des Festgottesdienstes übernimmt in diesem Jahr die Stadtkapelle Künzelsau.

Begegnung
Anschließend an den Gottesdienst wird eingeladen zu einem Fest der Seelsorgeeinheit in den Gemeinderäumen von St. Paulus mit Mittagessen und am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.
Ganz im Sinne der „fair-trade-town“ Künzelsau wird der Kaffeegenuss ausschließlich mit fair gehandeltem Kaffee sein.
Alle Bewohner der Orte in Künzelsau und Kupferzell sind willkommen.
Ein ansprechendes Kinderprogramm ist für den Nachmittag vorbereitet in und um St. Paulus. Auf dem Areal Parkplatz St. Paulus sind die Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt.
Bitte parken Sie mit Ihren Fahrzeugen darum vor allem auf den Wertwiesen und bei den Sportanlagen.
Es ist ein Fest der Seelsorgeeinheit Künzelsau geöffnet für alle, die Lust auf einige frohmachende Stunden der Begegnung haben. Der Erlös kommt den Vorhaben der Jugendarbeit in den vier Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit zu Gute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.