Genussvoller Herbstabend beim Gesangverein Garnberg

Die Garnberger Chöre und der Liederkranz Roßfeld gemeinsam auf der Bühne
Viele Gäste waren am 21.10.2017 in das Bürgerhaus in Garnberg gekommen, als Gastchor konnte der Liederkranz Roßfeld begrüßt werden. Unter der Leitung von Eckart Sitzenfrei und Cornelie Lindenmeyer begannen alle Chöre zusammen mit den Kanons „Allesimada“ und „Singen macht Spaß“. Anschließend trat dann zunächst der Liederkranz Roßfeld auf gefolgt vom Männerchor Garnberg, der passend zum Thema des Abends Lieder über den „Neuen Jahrgang“ und das „Essen und Trinken“ vortrug. Der gemischte Chor Garnberg präsentierte gleich ein ganzes Menü aus Liedern aus dem Zyklus „Gaumenfreuden“ von Dieter Frommlet. Dieser Vortrag wurde am Klavier begleitet von Tanja Süßmann sowie szenisch untermalt von Paula und Ernst Adamaszek und von Rose Karle. Auch die Speisekarte des Abends war auf diesen Liederzyklus abgestimmt. So wurden „ein Gläschen Sekt zum Aperitif“, der „gute saftge Braten“ sowie das „klitzekleine Häppchen als Dessert“ nicht nur besungen, sondern auch tatsächlich serviert.
Nach der Pause trat der Projektchor 111 auf mit den Stücken „The Entertainer“ und „Linstead Market“. Es folgte nochmals der Gastchor Roßfeld mit dem besinnlichen Lied „Tebje Pajom“ und mit schwungvoll vorgetragenem „Hevenu shalom alejchem“. Gemütlich ließen Chöre und Gäste den Abend dann vollends ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.