Gewinn aus dem Eine-Welt-Laden der GeWaS für Rosedale in Simbabwe

Bereits seit über zwei Jahren werden an unserer Schule im Gebäude am Kocher in der Pause Waren aus dem Eine-Welt-Laden verkauft.

Diese tolle Aktion ist eine Idee aus unserem werde WELTfairÄNDERER – Projekt im Juli 2017. Da wir mit dem Weltladen hier in KÜN die Abmachung getroffen haben, dass wir 10 % unserer Einnahmen für ein von uns ausgewähltes Entwicklungshilfeprojekt spenden dürfen, war es nun im Sommer endlich soweit: Unser Gewinn von 106,83 € wurde vom Team des Weltladens auf 500,- € aufgestockt! Diesen Betrag haben wir an das Milands Children`s Home „Rosedale“ in Simbabwe überwiesen. Dieses Projekt geht auf eine Initiative von Frau Gudehus zurück, welche für uns auch den Kontakt vermittelte.

Da wir inzwischen auch schon zwei Mal das „Faire Frühstück“ am unteren Markt im Sommer mit einem Verkaufsstand bereichert haben, hoffen wir sehr, dass wir in jedem neuen Schuljahr motivierte Schüler*innen finden werden, die ihre freie Zeit für diese sinnvolle Aktion einbringen. Besonders möchten wir hier auch Frau Elvira Schmidt hervorheben. Durch ihre unermüdliche Unterstützung konnte der über zweijährige Verkauf an unserer Schule überhaupt stattfinden!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.