Historisches Rätsel 2: Schulhaus und Schild "Grundschule Kocherstetten"

Um die Herren von Stetten als Schulträger geht es im Teil 1, dies betrifft die Zeit von ungefähr 1550 bis 1800. Auch beim Schulhausneubau waren die Herren von Stetten noch an der Finanzierung beteiligt ... und deren Kinder liefen Tag für Tag wie auch die Kinder aus Mäusdorf, Vogelsberg und der Buchenmühle den weiten Schulweg nach Kocherstetten!
Historisches Rätsel Teil 1


Willkommen zum zweiten Teil des Rätsels rund um die Kocherstettener Schule!

Hier die hoffentlich nicht zu kniffligen Fragen -
Hilfestellung zur Beantwortung gibt's
* in den Abbildungen
* im Teil 1 des Rätsels   --> grüner Link oben  
* in den TIPPS 
* oder auf der Schulhomepage 😀



1.Wo befindet sich das Schild mit dem Schulnamen Grundschule Kocherstetten ? 

2. Wie alt ist das Schulgebäude

3. Welchen Namen hatte die Schule zuvor? 

4. Ab welchem Jahr hatte die Schule nicht mehr 7 Klassenstufen (bzw. ab 1933 8), sondern nur noch 4 Klassenstufen und war damit "nur" Grundschule Kocherstetten?  

5. Wie alt ist das Schild: etwa 100 / 80 / 50 / 20 Jahre? 

6. Wie hieß die Straße, an der die Schule steht, früher?  

7. Warum wurde die Straße etwa 1973 umbenannt?
Tipp: Es hatte mit der Eingemeindung nach Künzelsau zu tun.
https://www.unser-stadtplan.de/Stadtplan/Kuenzelsa...

8. Zusatzfrage für begeisterte Heimatforscher:
Seit welchem Jahr wurden die auswärtigen Schüler komplett mit dem Bus zur Schule und zurück zum Wohnort gefahren? In der Schulhomepage kannst du das erfahren, zum Beispiel im Bericht von Reinhold Leja: 
https://www.gs-kocherstetten.de/1960-1980-1



TIPPS zu den Fragen 4 und 5:


Das Hausnummernschild 15 ist genauso nachgedunkelt und von der Patina vergangener Jahrzehnte überzogen wie das alte Schulschild. Daher liegt die Vermutung nahe, dass beide Schilder im gleichen Jahr angefertigt und angebracht wurden, nämlich nach der Umbenennung der Straße.
Das Schild "Grundschule Kocherstetten" hätte schon einige Jahre früher aufgehängt werden können, nämlich nach der Auflösung der Volksschulen im gesamten Bundesland Baden-Württemberg im Jahr 1966.
Seitdem gab es eine vierjährige Grundschule für alle Kinder, danach als weiterführende Schulen die Hauptschule, die Realschule und das Gymnasium.


Übrigens hängt seit Beginn des Jahres 2021 neben dem alten Schild noch ein ganz aktuelles mit dem pfiffig und bunt gestalteten Logo der Grundschule Kocherstetten.
Wie schön, dass das 'alte' Schild als Zeitdokument bleiben durfte!

 

Antworten, auch zu einzelnen Fragen, bitte direkt unter dem Beitrag 😊
6
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.