In memoriam Sika

Die letzten Minuten vor dem Abschied für immer.
Hallo ihr Lieben,

jetzt sind es schon eineinhalb Wochen seit wir unseren geliebten Pascha oder Banditen Sika ... ganz nach Belieben ... in unserem Garten begraben mussten. Ich bin gerade dabei sein Grab herzurichten.
Euch allen, die ihr mir so bewegend ihre Anteilnahme gezeigt habt, möchte ich nicht vorenthalten, welchen letzten Blumengruß ich unserem lieben Gefährten von euch und vielen anderen guten Freunden mit ins Grab gegeben habe.
Mit diesem Beitrag möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei allen in der Community bedanken für die trostreichen Worte während Sikas Erkrankung und auch bei seinem Gang über die Regenbogenbrücke.

Meine letzten Worte an seinem offenen Grab waren:

Sika, wir bleiben uns nah, auch wenn wir Abschied nehmen müssen.
Denn das, was uns verbindet, wird stärker sein als das, was uns trennt.
Und unsere Liebe wird all das bewahren, was wir füreinander gewesen sind. 
2
2
2
4 2
6
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.