Inforeise nach Waldenburg

Mitarbeiter vom Obst- und Gemüsehof Heinrich, Öhringen-Büttelbronn-Häldenhof
Der traditionsreiche Obst-  und  Gemüsehof Heinrich, Öhringen-Büttelbronn erkundete  mit einer Herbstausfahrt den Hohenloher Luftkurort Waldenburg. Nach einem kulinarischen Beginn wurde mit Begleitung eines Stadt-Natur- u. Landschaftssführers, mit einem Spaziergang, die historischen Wege der Bergstadt, als Zeitreise durch die Jahrhunderte erlebt. Am Lindenplatz, im Mittelalter öffentliche Versammlungsstätte u. Gerichtsplatz, fällt  der  Bick auf den um 1500 als Wehrturm errichteten Nachtwächterturm u. den 33 Meter  hohen Lachnersturm, einem Wahrzeichen Waldenburgs. Der Turm diente früher  dem Schutz von Burg  und  Stadt, diente von 1901 bis 1959 als Reservoir um die  Stadt mit fließendem Wasser zu versorgen u. wird heute sls Aussichtsturm genutzt. Der  Rundgang durch die Altstadt, die 1945 durch Kriegsdeinwirkung sehr stark zerstört wurde, gab Einblick in Historie  u. Entwicklung, geprägt durch die exponierte Lage auf die Hohenloher  Ebene. Den Schlusspunkt bildete das 1253 erstmals erwähnte Schloss der Fürsten von Hohenlohe mit Schlossbrunnen u. Schlosskirche. Zurück gings auf dem Rundweg, vorbei an der  Bastei, entlang der  Stadtmauer mit Informationen und  Beispielen über dier Erhaltung und  Pflege der  vielfältigen Kulturlandschaft Hohenlohes zur Erhaltung wertvoller Lebensräume für Mensch u. Tier.   
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.